Obercunnersdorf

Auf einen BlickKarte Obercunnersdorf

Gemeinde Kottmar, Landkreis Görlitz, nächste Stadt: Löbau (9 km), nächstes Oberzentrum: Bautzen (30 km)

Einwohner: 1435 (2013), Fläche: 15,62 km², Flurform: Waldhufendorf, Hauptnutzungen: Wohnen, Landwirtschaft, Gewerbe, Urlaub im Denkmal, Infrastruktur: Bus, Ferienwohnungen, Gasthof, Café, Haus des Gastes, Gemeindeverwaltung, Einzelhandel, Wander- und Radwege, Sportplatz, Museum, Freibad, Pflegeheim, div. Vereine und Veranstaltungen

Webpräsenz des Ortes

Dörfliche Architektur und Siedlungsstruktur

Obercunnersdorf, ein Dorf in der Oberlausitz, wurde als Waldhufendorf in Tallage am „Cunnersdorfer Wasser“ errichtet. Das Ortsbild prägt eine Vielzahl an Umgebindehäusern, die als geschlossenes Ensemble wirken. Wunderschöne Details, wie Blockstuben und Fachwerkbau, schieferverkleidete Fassaden mit vielfältigen Mustern, Türstöcke aus Granit, handwerklich qualitativ hochwertige Haustüren und Fensterverkleidungen findet man in Obercunnersdorf in großer Zahl. Sie sind Zeitzeugnisse ländlicher Lebensweise und einer hohen Alltagskultur.

Das harmonische Ortsbild wird ergänzt durch gut gestaltete Bauerngärten, Streuobst und eine geschwungene  Wegeführung. Die barocke Kirche prägt die Ortssilhouette.

Mit Ideen und Engagement gestalten die Einheimischen ihr Leben im Dorf und schaffen die Voraussetzungen, dass sich auch Gäste und Urlauber sehr wohlfühlen.

Plan Obercunnersdorf

Klicken Sie auf die Abbildung zur Großansicht

  • Obercunnersdorf_01 Obercunnersdorf_01
  • Obercunnersdorf_02 Obercunnersdorf_02
  • Obercunnersdorf_03 Obercunnersdorf_03
  • Obercunnersdorf_04 Obercunnersdorf_04
  • Obercunnersdorf_05 Obercunnersdorf_05
  • Obercunnersdorf_06 Obercunnersdorf_06
  • Obercunnersdorf_07 Obercunnersdorf_07
  • Obercunnersdorf_08 Obercunnersdorf_08

Lage